Die Chronik des Narrenvereins

1996

Alles begann am Donnerstag, dem 25.04.1996 um 20.15 Uhr im Gasthaus Storchen. 34 hochmotivierte Riedhauser trafen sich mit dem festen Vorsatz, einen eigenen Narrenverein zu gründen. Bereits nach kurzer Einführung wurde der Beschluss zur Gründung des Vereins gefasst und der erste 11er Rat gegründet.

Als erster Zunftrat wurde Simon Huber bestellt und als zweiter Berthold Fetscher ernannt.

In die Pflicht als erster Schriftführer wurde Ewald Wetzel genommen und Dorothea Fischer als Kassenwart vereidigt.

Das Amt als Häswart wurde an Gabi Egler vergeben.

 

Erste Narrenräte waren:

Melanie Eberle, Franz Buzengeiger, Holger Reiser, Rolf Riegger, Thomas Warko und Otto Wohlwender

Die ersten Kassenprüfer waren Monika Gasser und Sabine Jehle.